Skip to main content

Brustumfang messen – die richtige Größe finden

Brustumfang messen

Den Brustumfang messen ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die passende Kleidung bestellt werden kann. Brustumfang messen ist ein nicht ganz so einfaches Unterfangen. Wenn Sie jedoch einmal Ihre Maße haben, dann können Sie so herausfinden, welche Größe bei T-Shirts, Hemden und Blusen wirklich zu Ihnen passt. Es gibt so viele verschiedene Größen und nicht immer ist es leicht, hier die passende Ausführung zu finden. Die eigenen Maße zur Hand zu haben kann dabei eine unverzichtbare Hilfe sein. Allerdings gibt es Unterschiede beim Brustumfang messen bei Männern und Frauen.

Brustumfang Männer – so wird er gemessen

Brustumfang Männer

Die Grundlage zum Messen vom Brustumfang ist ein biegsames Maßband. Dieses sollte aus weichem Material sein, damit es problemlos um den Körper gelegt werden kann. Wer gerade kein Maßband zur Hand hat, der kann auch eine Schnur nehmen, diese dann abschneiden und schließlich mit einem Lineal abmessen. Genauer sind jedoch die Werte mit einem Maßband.

Ideal ist es, jemanden zur Unterstützung beim Messen zu haben. Grund hierfür ist, dass so kontrolliert werden kann, dass das Band nicht verrutscht. Natürlich ist das Brustumfang messen auch ohne einen Helfer möglich. Stellen Sie sich dafür einfach vor den Spiegel und achten Sie darauf, dass das Maßband gerade um den Körper herum liegt.

Gemessen wird auf der Haut. Wichtig ist es, alle Kleidungsstücke auszuziehen, damit die Messung nicht ungenau wird. Bei einem Mann sollte das Maßband zum Brustumfang messen einmal um den Oberkörper gewickelt werden. Dabei verläuft es unter den Achseln und über die breiteste Stelle des Oberkörpers. Diese Stelle ist meist direkt über den Brustwarzen. Das Band muss parallel zum Boden verlaufen und eine gerade Linie um den Körper bilden. Jetzt können Sie die Maße ablesen und sich am besten notieren, damit Sie die Maße immer zur Hand haben.

Hinweis: Spannen Sie beim Messen des Umfangs nicht die Muskeln an. Idealerweise lesen Sie die Maße im Spiegel ab, wenn Sie allein sind. Beugen Sie sich nach unten, dann kann es sein, dass das Band verrutscht.

Brustumfang Frauen – so wird er gemessen

Brustumfang Frauen

Gerade bei den ersten Schritten ist das Brustumfang messen bei Frauen ähnlich wie bei Männern. Auch hier ist es am besten, wenn Sie zu einem flexiblen Maßband greifen und vielleicht einen Helfer beim Messen haben. Sie können sich aber auch vor den Spiegel stellen und so überprüfen, ob das Maßband richtig sitzt. Frauen ziehen ihr Oberteil aus, lassen jedoch den BH an. Grund hierfür ist, dass der BH unter den Oberteilen getragen wird. Möchten Sie den Umfang natürlich für Unterwäsche messen, dann wird der BH ausgezogen. Das Maßband wird nun einmal um den Körper gelegt und an der breitesten Stelle der Brust zusammengeführt. Das ist meist über den Brustwarzen. Zum Ablesen der Werte sehen Sie in den Spiegel. Spannen Sie nicht Ihre Muskeln an und beugen Sie sich nicht nach vorne. Notieren Sie dann den Brustumfang auf einem Blatt Papier.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern!